ÜBER UNS

Mit der Erfahrung von 75 Jahren und einem höchsten Maß an Qualität bietet Nordica Ski und Skischuhe für Skifahrer in allen Zielgruppen um deren Bedürfnisse, Performance oder/und Komfort, zu befriedigen.

NORDICA ENTWICKELT UND PRODUZIERT DIE BESTEN UND HOCHWERTIGSTEN PRODUKTE FÜR DEN SKISPORT

Für jede Produktentwicklung haben wir die Prämisse, dass das finale Produkt, besser funktioniert, komfortabler ist und das Skivergnügen noch mehr steigert, als alle Produkte, die bisher auf dem Markt sind.

PERFORMANCE IST DAS ERSTE, ZWEITE UND DRITTE KRITERIUM FÜR ALLES, WAS WIR ENTWICKELN UND PRODUZIEREN.

Wir können auf über 60 Jahre Tradition und Erfahrung zurückblicken. Die Dokumentation unserer bahnbrechenden Innovationen spricht für sich selbst. Leistung, Innovation und Passion für den Skisport sind schon immer in unserer DNA.

1930

1939 gründeten die Brüder Adriano und Oddone Vaccari, nach jahrelanger Erfahrung, die sie als Lederhändler hatten, "Nordica", eine Fabrik für Freizeitschuhe in Montebelluna. In den Nachkriegsjahren spezialisierte sich Nordica auf Skischuhe, versorgte aber weiterhin den Markt mit Langlauf- und Kletterschuhen. Die Arbeit war saisonal und fast ausschließlich manuell. Nachdem Zeno Colò 1950 bei der Weltmeisterschaft in Aspen, Colorado in der Abfahrt und im Riesenslalom siegte, benannte der Weltmeister, den sensationellen Nordica-Skischuh und ein revolutionäres, von Colmar entworfenes Futter, mit seinem Namen.

1960

In den sechziger Jahren kam es zu radikalen Veränderungen: 1963 wurden erstmals Schnallen als Verschlusssystem verwendet. Eine in Österreich konzipierte und von Nordica erstmals in Italien eingesetzt Entwicklung. Das Jahr 1968 brachte weitere, absolut revolutionäre, ausgetüftelte, technische Innovationen - diese hatten enorme Auswirkungen auf die Zukunft und die Dimension des Unternehmens. Es wurde der erste Skischuh, komplett aus Polyurethan gefertigt und spezielle Formen (unterschiedliche für den rechten und linken Schuh), sowie die zur Herstellung notwendigen Spritzgussmaschinen, entwickelt. Bis dahin wurden Skischuh-Modelle, traditionell aus Leder hergestellt und außen mit Polyurethan und PVC ummantelt und vom Schaft erhöht.

1970

Nordica gründete die erste, eigene Tochtergesellschaft in den Vereinigten Staaten. Sie entstand aus einer Vereinbarung zwischen Nordica und Rossignol. Weitere Niederlassungen wurden in Österreich, Japan, der Schweiz, Frankreich und Deutschland eröffnet. Nordica deckte damals mit einer Jahresproduktionsmenge von 2.000.000 Paar Stiefeln/Schuhen, 30 % der Weltproduktion ab.

2000

Im Jahr 2003 wurde die Marke Nordica von der Tecnica Gruppe übernommen. Die neue Unternehmensstrategie zielt mit ihrem Fokus auf Ski-Produkte für den Rennsport-Einsatz ab. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen einigen Weltklasse-Skisportlern und Nordica wird einmal mehr durch die großartigen Leistungen der Nordica Athleten im Weltcup und bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz bestätigt. Eine Bestätigung für den Nordica-Rennsport-Spirit und Wunsch, wieder die Nummer eins zu werden.

2017

2006 präsentiert Nordica XBI, ein voll integriertes System zur Verbesserung der Balance. Im Jahr 2009, feiert Nordica 70 Jahre Performance und Passion; ein wichtiges Ziel wurde dank der großartigen internationalen Teamarbeit, der Synergie aus Rennsport- und Freeski-Athleten, dem Testteam und natürlich den hochwertigen Produkten, erreicht: Über die ganzen Jahre konnte das hohe Level der Marke Nordica gehalten werden.

"Become a Nordican and connect with us"
Newsletter anmelden